Vorteile

Das strukturierte Verfahren der Mediation ist in allen Lebensbereichen und auf jede Konfliktsituation anwendbar, denn es baut auf der alten Weisheit auf, dass da wo ein Wille ist auch immer ein Weg zu finden ist. Dieser Weg ist für die Parteien zur Zeit des Konfliktes nicht sofort erkennbar, weil Sie sich zumeist in immer gleichbleibenden Bahnen / Denkweisen den Blick versperren.

In dem Mediationsverfahren wird ein anderer Modus Operandi (lat.: „Art des Handelns“ oder „Art der Durchführung“) aufgezeigt, welche auch nach dem Verfahren auf die Herausforderungen des Lebens angewandt werden kann. Mediation ist flexibel, da sie sofort und überall durchführbar ist.

In dem Mediationverfahren soll ein möglicher Weg raus aus dem „es geht nicht“, „ich muss“, „wenn ich nicht…., dann“ und ähnlichen Einschränkungen gefunden werden.

Ein Konflikt, der im Gespräch miteinander gelöst wird, ist immer ein gemeinsamer Erfolg.

Die Identifizierung mit dem Ergebnis ist möglich, weil Sie es selbstständig und gemeinsam erarbeitet haben.

Es gibt keinen Gewinner oder Verlierer.

Die Lösung orientiert sich ausschließlich an den Bedürfnissen der Parteien und führt zu höherer Akzeptanz und dauerhaften Zufriedenheit.

Im Gegensatz zum Gerichtsverfahren in dem ein Richter -nach seinen Ansichten was falsch und richtig / Recht ist - über Ihren Konflikt zumeist öffentlich entscheidet, ist das Mediationsverfahren vertraulich. Dadurch können alle Beteiligten „ihr Gesicht wahren“; potentielle Schäden können so vermieden werden.

Mediation ermöglicht die Aufrechterhaltung bestehender Beziehungen, da die Beteiligten nicht Gegner in einem gegensätzlichen ( kontradiktorischen ) Gerichtsverfahren sind, sondern gemeinsam / bestenfalls partnerschaftlich Lösungen erarbeiten.

Die Lösung kann in grundsätzlich in wenigen Stunden rechtswirksam erarbeitet werden und es bedarf keiner langwierigen Verfahren, mit immer neuen Schriftsätzen, Sachverhaltsaufklärungen durch das Gericht, Zeugen und oder zumeist teueren Sachverständigen.

Im Mediationsverfahren haben Sie die Kontrolle, auch über die Kosten des Verfahrens. Denn Sie kennen den Stundensatz und es liegt an Ihnen wie lange es dauert.